Beratung

Erfahrungsgemäß kostet es Menschen in Not viel Kraft und Mut, sich ihren Problemen zu stellen. So erscheint es häufig leichter, davor die Augen zu verschließen und die Schwierigkeiten zu verdrängen.

Deshalb beginnt jede Beratung damit, die Ausgangssituation klar zu erkennen und die Dinge beim Namen zu nennen. Oft verlieren schon dadurch die Probleme viel von ihrer Macht. So ist es leichter notwenige Veränderungen zu erkennen und entsprechende Lösungsschritte zu finden.

Dabei arbeite ich nach Bedarf mit unterschiedlichen Methoden wie zum Beispiel Entspannungstechniken, kreativer Bildarbeit, Märchen, biblischen Geschichten und Familienstellen.

Der Erfolg der Arbeit zeigt sich spontan als verändertes Lebensgefühl – es wird „leichter“ – und als mehr Handlungsspielraum im Alltag.